Erfahrungen mit der Sakroplastie: Additive therapeutische Option oder „Modeerscheinung“ bei der Versorgung osteoporotischer Beckenringfrakturen geriatrischer Patienten?

C. Schmidt, J. Böhme, A. Höch, J.-S. Jarvers, D. Behrendt & C. Josten
Fragestellung: Infolge der osteoporotischen Knochenstruktur besteht bei geriatrischen Patienten ein erhöhtes Risiko, potentiell instabile Verletzungen des Beckenringes auch infolge von Bagatelltraumen zu erleiden. Die Übergänge zur Insuffizienzfraktur des Sakrums sind dabei fließ[for full text, please go to the a.m. URL]