Silberkonzentration in Redonflüssigkeiten nach Implantation von silberbeschichteten Megaprothesen – Ausreichend zur Infektkontrolle?

B. Hußmann, I. Johann, M.D. Kauther, G. Täger & S. Lendemans
Fragestellung: Infektionen nach Implantation von Megaprothesen stellen ein klinisches aber auch ökonomisches Problem dar. Zwar konnte durch eine Verbesserung z.B. der intravenösen Antibiotikatherapie eine Verbesserung erreicht werden, dennoch führen diese Antibiotika häufig bei L[for full text, please go to the a.m. URL]