Behandlungsergebnisse der postinfektiösen tibiotalokalkanearen Arthrodese mittels retrogradem Arthrodesennagel

A. Abdulazim, R. Staubach, C. Kappler, M. Kemmerer, G. Walter & R. Hoffmann
Fragestellung: Nach schwerwiegenden Infektionen des Sprunggelenkes besteht oftmals die Indikation zur tibiotalokalkanearen Arthrodese. Es sind verschiedene Verfahren beschrieben, wobei besonders die schlechte Knochenqualität und Knochendestruktion bei den septisch-chirurgischen Patienten eine g[for full text, please go to the a.m. URL]