Ist der Hüftkopfabrutsch der asymptomatischen Gegenseite bei der Epiphyseolysis capitis femoris vorhersagbar? Eine Analyse prädiktiver Variablen

J.V. Wölfle, M. Nelitz & H. Reichel
Fragestellung: In der Therapie der Epiphyseolysis capitis femoris (ECF) wird die prophylaktische Spickung der asymptomatischen Gegenseite noch immer kontrovers diskutiert. In zahlreichen Arbeiten wurde eine Vielzahl prädiktiver Variablen für den kontralateralen Hüftkopfabrutsch identi[for full text, please go to the a.m. URL]