Frühe postoperative Vollbelastung nach Sprunggelenksfrakturen – eine Komplikationsanalyse

N. Höde, A. Ahrberg & C. Josten
Fragestellung: Laut Leitlinien der DGU soll es nach einer operativ versorgten Sprunggelenksfraktur zur Frühmobilisation kommen. In Literatur und Lehrbüchern wird jedoch häufig eine p.o. Ruhigstellung im Gips oder Cast bis zu 6 Wochen empfohlen. Bei den eigenen Patienten erfolgt nac[for full text, please go to the a.m. URL]