Führt eine vermehrte präklinische Volumentherapie zu einer gesteigerten Letalität? Eine matched pairs Analyse von 1896 Patienten des Traumaregisters der DGU

S. Lendemans, B. Hußmann, R. Lefering, S. Ruchholtz, C. Waydhas, G. Täger & Traumaregister DGU
Fragestellung: Der relevante Blutverlust führt über direkte oder verzögerte Mechanismen zu einem schlechten Outcome nach schwerem Trauma. Die präklinische Volumentherapie ist auch weiterhin eine wichtige gedachte Behandlungsoption. Die Empfehlungen zur Menge der präklinisch [for full text, please go to the a.m. URL]