Prä-operative Planung. Nützlich oder Zeitverschwendung?

J.E. Brandenberg, C. Reize, M. Ellenberger & C. De Simoni
Fragestellung: Die Planung von orthopädischen Eingriffen gilt als unbestritten. Fehlt sie, kann es zu Haftungsansprüchen führen. Für die Planung einer Hüft-Endoprothese werden im Durchschnitt fünf Minuten benötigt, bei jährlich 100 Implantationen ergibt dies e[for full text, please go to the a.m. URL]