Radiologische Vergleichsanalyse der Osseointegration nach MIS-HTEP und postoperativer Vollmobilisierung anhand von je 200 TiHA-beschichteten und unbeschichteten SL-PLUS-MIA-Schäften nach einem Jahr.

G. Pflüger, S. Junk-Jantsch & J. Bonomo
Fragestellung: Bei konventionellen Zugängen zur Hüfte mit Ablösung der Glutealmuskulatur ist postoperativ zur Entlastung der Reinsertion nur eine teilbelastende Mobilisierung möglich. Durch die verlängerte Mobilisierungszeit in den ersten Wochen nach HTEP kommt es weniger zu[for full text, please go to the a.m. URL]