Prozessoptimierte minimalinvasive Totalendoprothesenversorgung der Hüfte: Ökonomisierung und Ergonomisierung eines Routineeingriffs - eine einarmige, nicht-randomisierte retrospektive Studie

J.P. Gebel, B. Ishaque, F. Thorey, M. Oszwald, R. Blessing & A. Ottersbach
Fragestellung: Um den seit 2005 in der Orthopädischen Abteilung des Spitalzentrum Oberwallis bereits etablierten minimalinvasiven direkten anterioren Zugang zum Hüftgelenk (DAA) effizienter und einfacher anwenden zu können wurde die neuentwickelte Beinlagerungshilfe Rotex-table einges[for full text, please go to the a.m. URL]