Modifikationen des Basler Dekubituskonzepts für myokutane Lappenplastiken bei ausgedehnten Ulzerationen mit Knochenbeteiligung bei querschnittgelähmten Patienten

T. Liebscher, A. Niedeggen & H.J. Voss
Fragestellung: Die umfassende Behandlung von Patienten mit einer Querschnittlähmung oder Erkrankungen des Zentralen Nervensystems schliesst die Dekubitustherapie ein. Unsere Arbeit fokussiert auf Dekubitus mit Knochenbeteiligung, die mittels myokutaner Lappenplastiken versorgt werden. Die Behan[for full text, please go to the a.m. URL]