Aktuelle und innovative Behandlungskonzepte bei CRPS I (Morbus Sudeck) unter Berücksichtigung pathophysiologischer Zusammenhänge

A. Peters
Fragestellung: Das CRPS I ist durch sensorische, vaskuläre, trophische und motorische Symptome sowie mitunter durch eine Funktionsstörung des sympathischen Nervensystems gekennzeichnet. Auslösende Faktoren sind Verletzungen und auch Bagatelltraumen der oberen und unteren Extremitä[for full text, please go to the a.m. URL]