Einfluss der Transplantatrotation auf die postoperative Kniegelenkslaxizität beim vorderen Kreuzbandersatz mit Interferenzschrauben

C. Offerhaus, J. Höher, M. Balke, M. Braas, S. Gick & D. Pennig
Fragestellung: Die arthroskopisch assistierte Rekonstruktion des vorderen Kreuzbandes mit autologen Hamstring-Sehnen und der Fixation mit bioresorbierbaren Interferenzschrauben stellt die am häufigsten angewandte Operationstechnik dar. Die Transplantatlage ist die wichtigste intraoperative Vari[for full text, please go to the a.m. URL]