Onkochirurgisches Management lokaler mono-/multisegmentaler Tumorrezidive an der Wirbelsäule bei primären Wirbelsäulentumoren und solitären Wirbelsäulenmetastasen durch en bloc Exzisionen

K.-D. Schaser, C. Druschel, A.C. Disch, A. Luzzati, N.P. Haas & I. Melcher
Fragestellung: Intraläsionale Resektionen von malign./benignen aggressiven Tumoren und solitärer Metastasen der Wirbelsäule führen durch Tumorzelldissemination und aufgrund der Myelonnähe limitierten Option zur Nachbestrahlung häufig zu Lokalrezidiven ohne erneute [for full text, please go to the a.m. URL]