Mortalität und Outcome nach proximaler Femurfraktur - Einfluss der präoperativen Liegezeit und Gründe für Verzögerungen

M. Muhm, G. Arend & H. Winkler
Fragestellung: In industrialisierten Ländern erleiden jährlich mehr als 1 von 1000 Personen eine proximale Femurfraktur. Mit einer Steigerung von 3-5% jährlich und einer Verdoppelung bis 2040 ist zu rechnen. Verschiedene Studien zeigen widersprüchliche Ergebnisse bezügl[for full text, please go to the a.m. URL]