Das stumpfe Thoraxtrauma verzögert die Frakturheilung im Rattenmodell

S. Recknagel, R. Bindl, T. Wehner, C. Ehrnthaller, M.S. Huber-Lang & A. Ignatius
Fragestellung: Klinische Studien zeigen, dass Frakturen in Verbindung mit erheblichen Begleitverletzungen schlechter heilen. Eine der gravierendsten und häufigsten Begleitverletzungen bei polytraumatisierten Patienten ist das Thoraxtrauma, da es zu einer erheblichen systemischen Entzündung[for full text, please go to the a.m. URL]