Einfluss des geschlossenen traumatischen Weichteilschadens auf die Frakturheilung: eine histomorphometrische Analyse im Tiermodell der Ratte

M. Appel, L. Zhang, G.N. Duda, N.P. Haas & K.-D. Schaser
Fragestellung: Eine detaillierte quantitat. Analyse des funkt. Zusammenhangs zwischen traum. Weichteilschaden (WTS) und Frakturheilung fehlt bislang. Ziel war die histomorphometrische Analyse der Kallusformation nach Fraktur mit/ohne WTS an der Ratte und Korrelation mit biomechan. Daten. Met[for full text, please go to the a.m. URL]