Optimierung der Regeneratkonsolidierung bei der Kallusdistraktion durch lokale Applikation von Wachstumsfaktoren

R. Hube, H.O. Mayr, H. Reichel & A. Bernstein
Fragestellung: In der vorliegenden Studie sollte überprüft werden, ob lokal applizierte Wachstumsfaktoren die Knochenheilung bei der Distraktionsosteogenese optimieren können. Methodik: Die linken Tibiae von 28 adoleszenten Schafen wurden mittels unilateralen Fixateur um 30 mm mitt[for full text, please go to the a.m. URL]