Metallionenfreisetzung beim künstlichen Kniegelenk

J.P. Kretzer, J. Reinders, B. Moradi, R.G. Bitsch, S. Jäger & R. Sonntag
Fragestellung: Die aseptische Lockerung wird in der Knieendoprothtik seit langem mit Polyethylen (PE)-Verschleißpartikeln assoziiert und zahlreiche Ansätze werden verfolgt, das PE-Verschleißverhalten zu verstehen und die Implantate zu optimieren. Die Artikulation im Gelenk findet alle[for full text, please go to the a.m. URL]