Einfluss der dorsomedialen Trümmerzone auf die Stabilisierung von Pauwels-III Frakturen mittels DHS und Intertan-Nagels

M. Rupprecht, K. Püschel, M. Morlock, J. Nüchtern, J.M. Rueger & W. Lehmann
Fragestellung: Wesentliches Instabilitätskriterium medialer Schenkelhalsfrakturen ist das Vorliegen einer dorsomedialen Trümmerzone, da die Fragmentabstützung auch nach anatomischer Reposition und Osteosynthese erschwert oder sogar verhindert wird. Ziel dieser experimentellen, biomech[for full text, please go to the a.m. URL]