Biomechanische Testung von unterschiedlichen Osteosyntheseverfahren zur Stabilisierung von Olekranonosteotomien

K. Reising, L. Konstantinidis, P. Helwig, F. Wagner, N.P. Südkamp & P.C. Strohm
Fragestellung: Zur operativen Behandlung distaler Humerusfrakturen werden verschiedene Zugänge beschrieben. Neben Tricepssplit und seitlichen Zugängen wird häufig für eine bessere Übersichtlichkeit vor allem der intraartikulären Frakturen ein Zugang mittels Olekranonost[for full text, please go to the a.m. URL]