Retropatellare in-vitro Bewegungs- und Druckmessung nach ungekoppelter und gekoppelter Totalknieendoprothese

M. Ezechieli, C. Friesecke, C. Stukenborg-Colsman & S. Ostermeier
Fragestellung: Durch die Implantation einer heute üblichen Knieendoprothese wird die Biomechanik des Kniegelenks entscheidend verändert. Im Gegensatz zu ungekoppelten Oberflächenersatzprothesen (HKB-erhaltend oder nicht), die lediglich die verschlissene Gelenkoberfläche ersetzen,[for full text, please go to the a.m. URL]