Einfluss der selektiven Paralyse des M. supraspinatus durch Botulinumtoxin A auf die knöcherne Sehnenheilung nach Rotatorenmanschettendefekt an der Ratte

A. Ficklscherer, M. Scharf, M. Pietschmann, C. Schröder, B. Sievers & P.E. Müller
Fragestellung: Die Rotatorenmanschettenruptur zählt zu den häufigsten degenerativen Erkrankungen der oberen Extremität. Operative Therapieoptionen, wurden gerade in den letzten Jahren weiterentwickelt und zeigen kurzfristig gute Resultate. Neuere Untersuchungen lassen vermuten, dass e[for full text, please go to the a.m. URL]