Warum sprechen manche Patienten nicht auf eine BMP-2 und BMP-7 Therapie an: mögliche Inhibierung der Signalkaskade durch TGF-β-bedingte Aktivierung von Histondeacetylasen via SnoN

J. Zhao, S. Ehnert, T. Freude, M. Neumaier, U. Stöckle & A.K. Nussler
Fragestellung: Bone Morphogenic Proteins (BMPs) spielen beim Knochenaufbau eine entscheidende Rolle. So konnte durch die topische Applikation von rekombinanten humanen (rh) BMP-2 und BMP-7 die Frakturheilung bei Patienten signifikant verbessert werden. Allerdings sprechen 22 bis 36% der Patient[for full text, please go to the a.m. URL]