BMP-2 weist eine hohe angiogenetische Potenz auf - Eine in vitro und in vivo Studie an Mäusen

S. Tilp, V. Alt, D. Schneider, M. Obert & R. Schnettler
Fragestellung: BMP-2 bewirkt durch seine osteoinduktiven Eigenschaften eine Knochenneubildung, welche sowohl experimentell als auch klinisch bereits umfangreich im Rahmen von Studien nachgewiesen werden konnte. Es zeigte sich ebenfalls, dass BMP-2 bei offenen Frakturen zu einer besseren Weichteilhei[for full text, please go to the a.m. URL]