3-dimensionale Densvermessung zur Ermittlung der optimalen Schraubenlage und Schrauben-Anzahl bei ventraler Densverschraubung

P. Puchwein, K. Tanzer, B. Jester, R. Gumpert & W. Pichler
Fragestellung: Die operativen Therapiemöglichkeiten bei Densfrakturen umfassen ventrale und dorsale Stabilisierungsverfahren. Die ventrale Schraubenosteosynthese wird häufig zur Therapie von ausgewählten Typ II und III Frakturen nach Anderson & D´Alonzo angewendet. Ziel [for full text, please go to the a.m. URL]