Therapiekonzepte der Behandlung von Wirbelmetastasen im Bereich der Hals-/Brust- und Lendenwirbelsäule

A. Franck, C. Schmidt, J.-S. Jarvers, S. Glasmacher, T.R. Blattert & C. Josten
Fragestellung: Die Zahl von Patienten mit bereits ossär metastasiertem Malignom nimmt stetig zu, gleichzeitig gelingt die Diagnostik asymptomatischer Wirbelsäulenmetastasen immer häufiger. Dabei bergen Osteolysen und pathologische Wirbelfrakturen die Gefahr instabilitätsbedingter[for full text, please go to the a.m. URL]