Anatomische Voraussetzungen für die ventrale Spondylodese des thorako-lumbalen Überganges mittels Beckenkammspan

D. Kubosch, A. Vacariu, S. Milz, K. Izadpanah, N.P. Südkamp & P. Strohm
Fragestellung: Die monosegmentale dorso-ventrale Spondylodese des thorako-lumbalen Überganges der Wirbelsäule ist ein Standardverfahren in der orthopädischen Chirurgie. In vielen Kliniken stellt die ventrale Stabilisierung mittels autologen Beckenkammspan den klinischen Standard dar. [for full text, please go to the a.m. URL]