Paläopathologie der Wirbelsäule im frühen Mittelalter

J. Weber
Fragestellung: Bei archäologischen Ausgrabungen im Südwesten von Deutschland konnten zahlreiche gut erhaltene Skelette aus dem frühen Mittelalter (6. bis 8. Jahrhundert n. Chr.; Volkstamm der Alamannen) geborgen werden. In der vorliegenden systematischen Untersuchung werden die Wirbel[for full text, please go to the a.m. URL]