Die prothetische Versorgung der Schulter mit einer inversen Schulterprothese nach chronischem Schultergelenksinfekt

H. Godry, M. Königshausen, J. Geßmann, T. Schildhauer & D. Seybold
Fragestellung: Die Sanierung von chronischen Schultergelenksinfekten ist nur durch ein radikales chirurgisches Debridement erfolgreich. Hierbei ist die Erhaltung der Rotatorenmanschette nur bedingt möglich. Das funktionelle Ergebnis nach Resektionsarthroplastik oder CTA Kopfprothese ist sehr ei[for full text, please go to the a.m. URL]