Numerische Evaluation zweier klinisch erfolgreicher zementfreier Geradschaft-Hüftendoprothesen

P. Helwig, L. Konstantinidis, A. Hirschmüller, N.P. Südkamp, U. Hindenlang & R. Schneider
Fragestellung: Die numerische Simulation ist in der Endoprothetik ein etabliertes Verfahren. Leider mangelt es an Bewertungsmaßstäben einer durchgeführten Simulation. Die Spannungs- und Dehnungsergebnisse können nicht zwanglos einem klinischen Effekt zugeordnet werden, d.h. ob ei[for full text, please go to the a.m. URL]