Ergebnisse nach routinemäßigem ein-zeitigen Implantatwechsel bei infizierter Knie-TEP

J.-Y. Jenny, B. Barbe, J. Gaudias & C. Boéri
Fragestellung: Die Therapie einer infizierten Knie-TEP beinhaltet üblicherweise den Wechsel des Implantates. Ein zwei-zeitiger Implantatwechsel gilt als Gold-Standard. An unserer Abteilung führen wir routinemäßig ein-zeitige Prothesenwechsel seit mehr als zehn Jahren durch. Me[for full text, please go to the a.m. URL]