Positionierung des Retropatellarersatzes bei Knietotalendoprothesen

A. Böhringer, M. Steinbauer, A. Lorenz, C. Leichtle, M. Wünschel & U. Leichtle
Fragestellung: Die Implantation einer Knietotalendoprothese gehört zur täglichen Routine in der Orthopädie und Unfallchirurgie. Das Operationsinstrumentarium zur Implanation der femoralen und tibialen Komponente ist mittlerweile sehr ausgereift, zusätzlich stehen verschiedene Nav[for full text, please go to the a.m. URL]