Effekte von Plättchenlysat (PRP) und hydrostatischem Druck auf die Zelldifferenzierung beim Nucleus pulposus-Tissue Engineering

A. Mietsch, A. Ignatius, H. Schrezenmeier, B. Friemert, U.M. Mauer & C. Neidlinger-Wilke
Fragestellung: Die Generierung eines biologischen Ersatzes des Nucleus pulposus (NP) mit Hilfe des Tissue Engineerings gilt als vielversprechender Ansatz zur Therapie früher Stadien der Bandscheibendegeneration. Autologe mesenchymale Stammzellen (MSC) stellen dabei eine attraktive Alternative z[for full text, please go to the a.m. URL]