Midkine-Defizienz erhöht die kortikale Knochenbildung nach mechanischer Belastung

A. Liedert, R. Bindl, T. Schinke, M. Amling & A. Ignatius
Fragestellung: Einige Studien deuten auf eine regulatorische Funktion des Wachstumsfaktors Midkine (Mdk) im Knochenremodeling hin. Ein potentieller Rezeptor von Mdk ist die Rezeptor-Protein-Tyrosin-Phosphatase Typ zeta (Ptprz1). Protein-Tyrosin-Phosphatasen sind an der Regulation von Proliferation u[for full text, please go to the a.m. URL]