Einbindung der Sozialen Pflegeversicherung in das trägerübergreifende Persönliche Budget – Erfahrungen aus den Niederlanden, Schweden und Finnland

Antje Schwinger, Anke Schliwen & Hans-Dieter Nolting
Hintergrund: Für Menschen mit Behinderung besteht seit 2008 ein rechtsverbindlicher Anspruch, Teilhabeleistungen auch in Form eines Persönlichen Budgets nach § 17 Abs. 2-4 SGB IX beziehen zu können. Kern des Persönlichen Budgets ist es, das Sachleistungsprinzip aufzuheben un[for full text, please go to the a.m. URL]