Entwicklung eines strukturierten Protokolls für die Therapieplanung von Straftätern mit substanzbezogenen Störungen im Maßregelvollzug (§64 StGB)

Angela Buchholz
Hintergrund: Bei einem Großteil der Patienten, die aufgrund von Delikten im Zusammenhang mit substanzbezogenen Problemen im Maßregelvollzug (§64 StGB) behandelt werden, wird die Behandlung aufgrund von Aussichtslosigkeit vorzeitig beendet. Für die „freiwillige“ Such[for full text, please go to the a.m. URL]