GKV-Routinedaten: Potential von klinischen DMP-Verlaufsangaben zur arztbezogenen Qualitätsmessung am Beispiel des TK-DMP-Asthma

Dirk Horenkamp-Sonntag, Frank Petereit, Christian Pieper, Daniel Wildner, Susanne Ahrens, Roland Linder & Frank Verheyen
Hintergrund: Durch eine Änderung der Risikostruktur-Ausgleichsverordnung ist für Disease-Management-Programme nach §137 SGBV seit 2008 eine indikationsübergreifende Dokumentation in ausschließlich elektronischer Form in Kraft getreten. Somit können Krankenkassen zusä[for full text, please go to the a.m. URL]