Impfung gegen die humanen Papillomviren (HPV) – Eine Analyse von Verordnungsdaten Privatversicherter

Frank Wild
Hintergrund: Seit September 2006 ist in Deutschland ein Impfstoff gegen die humanen Papillomviren (HPV) zugelassen. Die Impfung bietet einen Schutz gegen bestimmte HPV-Typen, die für die Mehrzahl der durch HPV verursachten Zervixkarzinome verantwortlich sind. Die Ständige Impfkommission (S[for full text, please go to the a.m. URL]