Innovative Konzepte zur Sicherung der ambulanten medizinischen Versorgung im ländlichen Raum: Modellprojekt „Zentrales Gesundheitshaus Woldegk“

Claudia Berlin, Neeltje Van Den Berg & Wolfgang Hoffmann
Hintergrund: In den 11 Gemeinden des Nahbereiches Woldegk (Landkreis Mecklenburg-Strelitz) lebten am 31.12.2009 insgesamt 8.825 Personen. Die Einwohnerdichte von 25,6 Einw./km² ist eine der niedrigsten in Deutschland. Im Nahbereich Woldegk besteht Unterversorgung sowohl im hausärz[for full text, please go to the a.m. URL]