Methoden zur Ermittlung von Patientenpräferenzen an der Schnittstelle von Gesundheitsökonomie und Versorgungsforschung

Marion Danner, Anja Schwalm, Andreas Gerber & Ch.-Markos Dintsios
Hintergrund: Patienten stellen unterschiedliche Anforderungen an die Qualität der Interventionen in der Gesundheitsversorgung. Sie beziehen dabei medizinische, wirtschaftliche sowie persönliche Kriterien ein. Gesundheitsökonomische Evaluationen stellen die Kosten einer Intervention de[for full text, please go to the a.m. URL]