Neuroleptika in der Versorgung von Demenzerkrankten

Jana Schulze, Falk Hoffmann, Daniela Koller, Gerd Glaeske, Birgitt Wiese & Hendrik Van Den Bussche
Hintergrund: Altersbedingte Erkrankungen wie die Demenz gewinnen durch den demographischen Wandel stetig an Bedeutung. Bei einer Demenzerkrankung kommt es in bis zu 90% der Fälle zu psychischen und Verhaltenssymptomen. Diese Symptomatiken werden häufig pharmakotherapeutisch mit Neurol[for full text, please go to the a.m. URL]