Osteoporosetherapie nach den aktuellen DVO S-III Leitlinien

Peyman Hadji, Holger Gothe, Bertram Häussler, Silvia Klein & Roland Linder
Ergebnisse: Die derzeit gültige Definition des Krankheitsbildes beschreibt die Osteoporose als systemische Skeletterkrankung, die durch eine unzureichende Knochenfestigkeit charakterisiert ist. Die Knochenfestigkeit spiegelt dabei primär das Zusammenwirken von Knochendichte und Knochenqual[for full text, please go to the a.m. URL]