Verschreibung von Antidementiva innerhalb des ersten Jahres nach Demenzdiagnose – Analyse von Krankenkassen-Routinedaten

Hanna Kaduszkiewicz, Hendrik Van Den Bussche, Daniela Koller, Marion Eisele, Martin Scherer, Susanne Steinmann, Gerd Glaeske & Birgitt Wiese
Hintergrund: Internationale und nationale Leitlinien zur Behandlung von Patienten mit Demenz empfehlen bei leichter bis mittelschwerer Alzheimer Demenz den Einsatz von Cholinesterasehemmern (ChEI) sowie bei mittelschwerer bis schwerer Form den Einsatz von Memantine. Laut Arzneiverordnungsreport 2009[for full text, please go to the a.m. URL]