Die Nachhaltigkeit einer VMO-Rehabilitation bzgl. sozialmedizinischer und psychischer Parameter

Thomas Kunze, Vilma Henschke & Katja Steinke
Hintergrund: Auf Grund einer zunehmenden Komorbidität psychischer Erkrankungen bei orthopädischen Patienten wurde in unserer Klinik 2009 eine Abteilung VMO integriert, um durch eine intensivere psychologische Mitbehandlung den Erfordernissen des biopsychosozialen Krankheitsmodells besser Rechnung[for full text, please go to the a.m. URL]