Einfluss auf die Beckenbodenmuskulatur mittels Galileo-Vibrationstherapie in Kombination mit Physiotherapie zur Behandlung der weiblichen Belastungsharninkontinenz

Silke Von Der Heide, Reinhard Hilgers, Günther Emons & Volker Viereck
Zielsetzung: In einer prospektiv randomisierten Vergleichsstudie wurde untersucht, ob intensive Vibrationstherapie mittels Galileo 2000 in Kombination mit Physiotherapie zu einer Verbesserung der Kontinenzrate bei Frauen mit urodynamisch gesicherter Stressinkontinenz führt. Dabei wurde die Wirksamkeit[for full text, please go to the a.m. URL]