Lässt sich die kommunikative Kompetenz für die Bewältigung schwieriger Arzt-Patienten-Gespräche prüfen? Erfahrungsbericht über den Düsseldorfer CoMeD-OSCE im 4. Studienjahr

Achim Mortsiefer, Janine Immecke, Berit Ortmanns, Regine Schmelzer, Jürgen In Der Schmitten, André Karger, Thomas Rotthoff & Michael Pentzek
Hintergrund: An vielen Standorten beteiligt sich die allgemeinmedizinische Lehre am Aufbau eines kommunikativen Längsschnittcurriculums. Entwicklungsbedarf besteht vor allem für das 4. bis 6. Studienjahr, wo die Medizinstudierenden mit zunehmend anspruchsvolleren Gesprächsaufgaben konfrontiert[for full text, please go to the a.m. URL]