Einsatz von reinen und unreinen Placebos in der allgemeinmedizinischen Praxis – Ergebnisse einer qualitativen Befragung

Karin Meissner, Lisa Höfner, Isabelle Schumann & Klaus Linde
Hintergrund: Eine von unserer Arbeitsgruppe kürzlich durchgeführte Fragebogenuntersuchung ergab, dass viele Hausärzte ab und zu reine Placebos (z.B. Zuckertabletten, Kochsalzinjektionen) und häufiger unreine Placebos (Therapien, bei denen eine intrinsische Wirkung auf die behandelte[for full text, please go to the a.m. URL]