Optimiertes Gerinnungsmanagement in der Hausarztpraxis: Primary Care Management for Optimized Antithrombotic Treatment (PICANT) – Studienprotokoll

Andrea Siebenhofer, Martin Beyer, Corina Güthlin, Juliana J. Peterson, Andrea Berghold, Sebastian Harder, Anne Dahlhaus & Ferdinand M. Gerlach
Hintergrund: Die orale Antikoagulation reduziert thromboembolische Ereignisse [ref:1], [ref:2]. Bei schlechter Gerinnungseinstellung drohen jedoch schwere, zum Teil lebensbedrohliche Nebenwirkungen in Form von Blutungen oder Thrombembolien. Die therapeutische Optimierung der oralen[for full text, please go to the a.m. URL]