Wie aus Interviews ein inhaltsvalider Fragebogen werden kann – ein Beitrag zur sequentiellen mixed methods-Methodik

Michael Pentzek, Anja Wollny, Oliver R. Herber, Rolf Porst, Andrea Icks, Heinz-Harald Abholz & Stefan Wilm
Hintergrund: Die Anwendung von Studiendesigns mit einer Integration qualitativer und quantitativer Methoden (mixed methods) hat in den letzten Jahren auch in der medizinischen Forschung an Bedeutung gewonnen und wird als „third paradigm“ diskutiert [ref:1]. In der häufig[for full text, please go to the a.m. URL]