Das Mehrfachauswahl-Format Pick-N: Eine Alternative zu K-Typ, negativem A-Typ und Richtig/Falsch-Aufgaben?

Daniel Bauer, Matthias Holzer, Veronika Kopp & Martin R. Fischer
Fragestellung: Zu Prüfungsfragen mit klinischem Bezug gibt es oftmals mehr als nur eine richtige Antwort (z.B. Fragen nach Symptomen, Differentialdiagnosen). Multiple Choice-Aufgaben werden dementsprechend oft als Kombinationstyp (K-Typ), negativ formulierte A-Typ- oder Rich-tig/Falsch-Auf[for full text, please go to the a.m. URL]